Crew-Management

Crew-Management

Konditionen

Seminargebühr 295 Euro
Nummer: S-2021-2002-20021311-CM1303
Veranstaltungsort: 22309 Hamburg
Zeitraum: 13.03.2021 10:00 – 14.03.2021 15:00
Unterrichtseinheiten: 15
Freie Plätze: 11

Verantwortung übernehmen – für mehr Selbstbewusstsein bei der Schiffsführung

In vielen Vereinen gibt es motivierte und engagierte Nachwuchsskipperinnen und -skipper, die gerne unterschiedliche Vereinsboote mit wechselnden Crews führen möchten. Sei es bei Regatten, Club- oder Freizeitfahrten oder im Rahmen der vereinsinternen Ausbildung.

Doch oft fällt es Seglerinnen oder Seglern schwer, die Rolle der Schiffsführerin und des Schiffsführers zu übernehmen: Sie trauen sich die Verantwortung für Crew und Schiff (noch) nicht zu. Genau dort setzt dieses Seminar an. Es soll Bedenken abbauen, durch Wissen und Erfahrungsaustausch Sicherheit geben und so helfen, eine Hemmschwelle auf dem Weg zur selbstbewussten und verantwortungsvollen Schiffsführung zu überwinden.

Themenschwerpunkte:

  • Führungsstile
  • Anleiten der Crew
  • Motivation der Crewmitglieder
  • Bewältigung von Stress-/und Notsituationen
  • Umgang mit Seekrankheit

Neben der Vermittlung von klassischen und modernen Führungsstilen spielt der Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmenden eine große Rolle. Je nach Bedarf können die Schwerpunkte flexibel gehandhabt werden. Einzelne Gruppenübungen werden per Videokamera aufgezeichnet, um den Teilnehmenden ein individuelles Feedback zu geben.

Der Dozent – Pilot, Trainings-Flugkapitän und erfahrener Segler – wirkte bei der Entwicklung des Crew-Managementtrainings für die Luftfahrt mit, das für die Schifffahrt angepasst wurde.

Trainerinnen und Trainern aus Vereinen werden für dieses Seminar 15 Unterrichtseinheiten auf die Lizenzverlängerung angerechnet.

Seminargebühren werden bei Stornierung bis spätestens 14 Tage vor Beginn zu 50 Prozent zurückgezahlt; danach ist eine Erstattung nicht mehr möglich.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter akademie@dsv.org oder unter 040 632009-54 zur Verfügung.

Bitte beachten Sie bei der Buchung von Unterkunft und Reise, dass das Seminar nur stattfindet, wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist und die Entwicklung der Coronavirus-Pandemie eine Durchführung zulässt.