Nautischer Abend: Blick von der Brücke von Handelsschiffen

Nautischer Abend: Blick von der Brücke von Handelsschiffen

Konditionen

Seminargebühr 24 Euro
Nummer: O-2021-2002-20021543-BB2704
Veranstaltungsort:
Zeitraum: 27.04.2021 18:00 – 27.04.2021 20:00
Freie Plätze: 3

Online-Seminar

Gemeinsam Situationen erkennen und Gefahren vermeiden

  • Dienstag, 27.04.2021 - 18:00 bis 20:00 Uhr

Besonders in engen Revieren – wie der Kieler Förde, dem Ansteuerungsbereich vor Warnemünde, auf der Elbe, dem Englischen Kanal oder der Straße von Gibraltar – begegnen sich Sportboote und Handelsschiffe auf kurzer Distanz zueinander.

Abstände, die aus der Sicht der Skipperin bzw. des Skippers und der Crew auf einer Yacht noch als völlig unproblematisch angesehen werden, stellen für Kapitäne und Offiziere von Handelsschiffen mit Blick von der Brücke mitunter schon einen problematischen Abstand dar. Das vermeintlich stärkere Handelsschiff ist durch die Enge der Gewässer eingeschränkt und auf die Wendigkeit der Yachten angewiesen.

In diesem Online-Seminar der Reihe „Nautischer Abend“ wird Ihnen die Sicht von der Brücke nähergebracht. Dabei wird unter anderem auf Vorschriften wie die Kollisionsverhütungsregeln und die Seeschifffahrtsstraßen-Ordnung, den sinnvollen Einsatz von Radar, AIS und Funk, aber auch damit verbundene Gefahren eingegangen.

Durchgeführt wird das Seminar von der Leiterin der DSV-Akademie, selbst Nautikerin mit jahrzehntelanger Erfahrung auf Jollen, Yachten, Traditionsschiffen und Handelsschiffen mit und ohne Segel.

Seminargebühren werden bei Stornierung bis spätestens 14 Tage vor Beginn zu 50 Prozent zurückgezahlt; danach ist eine Erstattung nicht mehr möglich.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter akademie@dsv.org oder unter 040 632009-12 zur Verfügung.

Bitte beachten Sie , dass das Seminar nur stattfindet, wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist.