Interpretieren und Zeichnen von Wetterkarten

Interpretieren und Zeichnen von Wetterkarten

Konditionen

Voller Betrag 112 Euro
KA-Mitglied 90 Euro
KA-Jugend 56 Euro
Nummer: O-2021-2002-20021441-WZ2609
Veranstaltungsort:
Zeitraum: 26.09.2021 09:00 – 26.09.2021 17:00
Freie Plätze: 9

Online-Tagesseminar

Von der Wetterbeobachtung zur Wetterkarte

  • Sonntag, 26. September 2021 - 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr (inkl. ca. 1 Stunde Mittagspause)

Für alle Seglerinnen und Segler ist es eine grundlegende Notwendigkeit, eine Wetterkarte lesen und interpretieren zu können. Aus den Wetterkarten müssen sie wichtige Informationen entnehmen, um beispielsweise Schwerwetter zu vermeiden oder die ideale Route zu finden – sei es bei einem Törn oder auf der Regattabahn. Wer unter anderem die Verlagerung von Tiefdruckgebieten und die Zugbahnen von Fronten vorhersagen möchte, lernt das am besten, indem er sich die Wetterkarte selbst zeichnet.

Unsere Dozentin ist Diplom-Meteorologin. Sie zeigt Ihnen, wie Sie mit nur wenigen Informationen aus den Wettermeldungen von z. B. UKW-Funk oder Radio in kurzer Zeit Ihre eigene Wetterkarte erstellen, die sich kaum von denen der Profis unterscheidet.

Lassen Sie sich in praktischen Übungen vom Handwerk der Meteorologen und der synoptischen Meteorologie begeistern. Lernen Sie Ihre eigenen Wetterkarten zu zeichnen, wenn Sie keine anderen zur Verfügung haben.

Themenschwerpunkte:

  • Stationsmeldungen und ihre Wettersymbolik
  • Nutzen eigener Wetterdaten und -beobachtungen
    (Luftdruck, Temperatur, Feuchte, Wind, Wolken, Niederschlag, Gewitter, Sicht)
  • Umgang mit Messinstrumenten
  • Zeichnen von Wetterkarten anhand von Wetterberichten, Stationsmeldungen, eigenen Wetterdaten
    (Lage von Druckgebilden, Fronten, Isobaren)
  • Erkennen von wichtigen Wettererscheinungen
  • Treffen von Kurzvorhersagen

Das Seminar richtet sich an alle, die ein tiefes und vorausschauendes Verständnis für die Entwicklung des Wetters während ihrer Törns oder Regatten entwickeln möchten aber auch an Vereine, die ihren Mitgliedern in der Ausbildung mehr als nur die Grundlagen des Wetters näherbringen möchten.

Die entsprechenden Vordrucke, mit denen Sie während des Seminars Ihre Bodenwetterkarten erstellen, werden wir Ihnen vor Seminarbeginn als PDF bereitstellen.
Wir empfehlen zur Teilnahme an diesem Seminar einen Computer, Notebook, Tablet o. ä. mit Kamera damit Sie bei Fragen ggf. auch Ihre Zeichnung zeigen können.

Die rabattierte KA-Seminargebühr gilt für Mitglieder der DSV Kreuzer-Abteilung bei bestehender Mitgliedschaft im Jahr der Veranstaltung. Die KA-Jugend-Seminargebühr gilt entsprechend für jugendliche Mitglieder der DSV Kreuzer-Abteilung bis zum vollendeten 25. Lebensjahr. Bitte lassen Sie uns zum Nachweis eine Kopie oder einen Scan Ihres personengebundenen gültigen Mitgliedsausweises zukommen. Angehörige Nichtmitglieder zahlen die volle Seminargebühr. Seminargebühren werden bei Stornierung bis spätestens 14 Tage vor Beginn zu 50 Prozent zurückgezahlt; danach ist eine Erstattung nicht mehr möglich.

Online-Tool und Zugangsdaten
Durchgeführt wird das Seminar mit dem Browser basierten Online-Tool "Big Blue Button". Für eine passive Teilnahme am Seminar benötigen sie lediglich einen Internetzugang sowie einen Computer mit Lautsprecher. Wenn Sie aktiv am Seminar teilnehmen möchten, z. B. mit eigenen Wortbeiträgen oder um Fragen zu stellen, benötigen Sie ein Mikrofon und ggf. eine Kamera. Die ggf. im Computer bereits eingebauten Mikrofone und Kameras genügen dabei vollkommen. Alternativ können Sie sich aber auch mit dem Telefon dazu schalten. Die Zugangsdaten zum Online-Seminar erhalten Sie ca. vier Tage vor Seminartermin.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter akademie@dsv.org oder unter 040 632009-12 zur Verfügung.

Bitte beachten Sie , dass das Seminar nur stattfindet, wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist.