Begleitboottraining-Rettung - Segeln

Begleitboottraining-Rettung - Segeln

Konditionen

Seminargebühr 150 Euro
Nummer: P-2020-2002-20021913-BS0706
Veranstaltungsort: 49448 Hüde
Zeitraum: 07.06.2020 10:30 – 07.06.2020 17:00
Unterrichtseinheiten: 8
Freie Plätze: 0

Vereinsveranstaltung am Dümmer See

Für mehr Sicherheit im Notfall

Niemand möchte es erleben. Aber für den Notfall sollten Sie gerüstet sein, um mit Ruhe die richtigen Entscheidungen treffen und Handgriffe anwenden zu können. Das kann Leben retten. Im Theorieblock geht es um medizinische Grundlagen und typische Verletzungsbilder wie Unterkühlung, Platzwunden und Frakturen, aber auch um den korrekten Notruf und Reanimation im Ernstfall. Der Praxisteil sieht einen Trainingszirkel an Land und auf dem Wasser vor. So können Sie das Gelernte sofort verfestigen.

  • Theorieblock – Vormittags
    Themenschwerpunkte:
    • Unterkühlung und Überhitzung
    • Quetschungen
    • Platzwunden, starke Blutungen und stumpfe Traumata
    • Schleudertrauma
    • Bänder- und Kapselrisse
    • Frakturen
    • Nasenbruch
    • Ausgeschlagene/abgebrochene Zähne
    • Abtrennungen von Gliedmaßen
    • Bandscheibenvorfälle und Wirbelkörperverletzungen
    • Maßnahmen zur Vermeidung langwieriger Folgen und Rehabilitation
    • Aufbau der Rettungskette
    • Notruf/MEDICO-Gespräch
    • Reanimation und AED
  • Mittagspause - ca. 30 Minuten
  • Praxisblock – Nachmittags
    Für diesen Block sind keine Pausen geplant, da durch das Rotationsprinzip individuelle Pausen eingelegt werden können (bitte Getränke und Snacks selbst mitbringen).
    Sie führen parallel an Land und auf einem Trainingsboot unterschiedliche Übungen im Trainingszirkel durch:
    • Eigene Sicherheit
    • Gefahrerkennung
    • Mindestausrüstung von Trainingsbooten
    • Einsatzmöglichkeiten diverser Materialien im Trainingsboot
    • Retten von Personen aus dem Wasser
    • Möglichkeiten des Besteigens des Trainingsbootes aus dem Wasser heraus
    • Trockenhalten des Trainingsbootes
    • Aufbau der Rettungskette
    • Notruf/MEDICO-Gespräch
    • Reanimation und AED
  • Abschluss 16:45-17:00 Uhr
    Ausgabe Teilnehmerbescheinigungen und Eintrag ins Meilenbuch (bitte mitbringen).

Dieser Kurs richtet sich in erster Linie an Vereine, die Regatten begleiten oder Segelunterricht erteilen und diese mit motorisierten Schlauchbooten begleiten.
Aber auch für Wassersportler, die mit kleinen Booten und kleiner Crew unterwegs sind bietet dieses Training mehr Sicherheit für den Man-Overboard-Notfall.

Anerkennung als Fortbildungsmodul für Trainer/-innen möglich.
Am Ende des Seminars erhalten die Teilnehmer eine Teilnahmebescheinigung. Sofern ein Eintrag in das Meilenbuch gewünscht ist müsste dieses mitgebracht werden.

Gerne kommt unser Ausbilderteam auch zu Ihnen in den Verein. Sprechen Sie uns an, damit wir das Training auf Ihre Bedürfnisse abstimmen können.

Mindestalter: 16 Jahre

Rücksendung der ausgefüllten und unterzeichneten
Erklärung über den Ausschluss der Haftung“ und
Einverständniserklärung der Teilnehmer“ zu Erhebung und Verarbeitung der Daten für unseren Ausbildungspartner.

Seminargebühren können bei Stornierung nicht erstattet werden.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter akademie@dsv.org oder unter 040 632009-54 zur Verfügung.

Bitte beachten Sie bei der Buchung von Unterkunft und Reise, dass das Seminar nur stattfindet, wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist.