Sicherheitstraining Überleben auf See - Neustadt

Sicherheitstraining Überleben auf See - Neustadt

Konditionen

Voller Betrag 420 Euro
KA-Mitglied 398 Euro
KA-Jugend 270 Euro
Nummer: P-2020-2002-20021902-SN2003
Veranstaltungsort: 23730 Neustadt in Holstein
Zeitraum: 20.03.2020 12:00 – 21.03.2020 17:30
Freie Plätze: 17

Für mehr Sicherheit in schwierigen Situationen und bei Notfällen

Niemand möchte beim Segeln oder Motorbootfahren in eine schwierige Situation geraten. Und gerade deshalb ist es immens wichtig, sich vorab mit möglichen Notfällen auseinanderzusetzen. Nur so können Sie einen klaren Kopf behalten und im Ernstfall richtige Maßnahmen ergreifen. Denn der richtige Griff im richtigen Moment kann Leben retten. Dieses Training schafft Sicherheit und kann gleichzeitig helfen, Notfälle zu vermeiden. Das Seminar besteht aus theoretischen und praktischen Einheiten. Im praktischen Teil üben Sie z. B. mit ausgelöster Rettungsweste zu schwimmen oder in eine Rettungsinsel zu steigen.

Themenschwerpunkte:

  • Brandabwehr
  • Leckabwehr
  • Einsatz von Einzel- und Gruppenrettungsgeräten
  • Behandlung unterkühlter Personen
  • Einsatz pyrotechnischer Signalmittel
  • Informationen zu Regeln der allgemeinen Sorgfaltspflicht mit praxisrelevanten Beispielen

Ablauf:

Freitag

  • 12:00 Uhr Treffen auf dem Kasernengelände in Neustadt, Kontrolle des Personalausweises/Reisepasses (unbedingt mitbringen!) durch das Wachpersonal
  • Begrüßung und Einweisung in die Übungsabläufe
  • Ausbildungsbeginn
  • Abends gemütliches Beisammensein mit gemeinsamem Essen im Offiziersheim

Samstag

  • 07:15 bis 08:00 Uhr Frühstück im Offiziersheim
  • Fortsetzung des Programms von Freitag
  • 12:00 bis 12:30 Uhr Mittagessen im Offiziersheim
  • Fortsetzung des Programms
  • ca. 15:30 Uhr Abschlussgespräch im Offiziersheim
  • Ende der Veranstaltung ca. 17:00 bis 17:30 Uhr

Allgemeine Hinweise:

Am Freitag und Samstag sind neben den Mahlzeiten keine großen Pausen eingeplant. Sie werden deshalb gebeten, sich vorsorglich mit kleinen Snacks (Müsliriegel, Obst) und Getränken zu versorgen.

Für die praktische Ausbildung bringen Sie bitte unbedingt mit:

  • Badekleidung, Badelatschen, Handtücher und Waschzeug.
  • Brillenträgern wird empfohlen eine Ersatzbrille oder Kontaktlinsen mitzubringen.
  • Eigene Wetterschutzbekleidung inkl. Gummistiefel zur praktischen Erprobung im Wellenbad. Diese Bekleidung muss sauber und von Salz befreit sein.
  • Ihre zurzeit genutzte eigene Rettungsweste zur praktischen Erprobung. Die Rettungsweste muss anschließend gewartet werden; eine Abgabe an ein Wartungsunternehmen vor Ort ist möglich; die Wartungskosten sind nicht im Seminarpreis enthalten.
  • Gummistiefel für die Leckabdichtung. Vor Ort stehen Gummistiefel in den Größen 42 bis 46 zur Verfügung.
  • Feste Schuhe (keine Segelschuhe) und warme Bekleidung (z. B. Schal und Mütze – könnten dreckig werden) für Übungen in der Brandhalle. Ein Overall wird gestellt.
  • Geselliger Freitagabend mit angemessener Kleidung: Business Casual.
  • Empfehlung: Bringen Sie neben Ihrer Reisetasche eine zweite Tasche mit nach Neustadt. Darin können Sie die notwendigen Seminar-Utensilien an den Übungsort mitnehmen (alles wird an beiden Tagen benötigt).

Dieses Seminar richtet sich in erster Linie an Fahrtenseglerinnen und Fahrtensegler sowie Motorbootfahrerinnen und Motorbootfahrer aber auch an Regattaseglerinnen und Regattasegler.

Mindestalter: 18 Jahre
Mitzubringen: gültiger Personalausweis oder Reisepass

Inklusive Abendessen am Freitag und Frühstück am Samstag. Getränke sind nicht im Preis enthalten.
Übernachtungen sind nicht im Seminarpreis enthalten. Eine Übernachtung in der Kaserne ist nicht möglich.

Am Ende des Seminars erhalten die Teilnehmenden eine Teilnahmebescheinigung. Sofern ein Eintrag in das Meilenbuch gewünscht ist, müsste dieses mitgebracht werden.

Auf Antrag kann nach erfolgreicher Teilnahme ein World Sailing Zertifikat ausgestellt werden. Dieses ist nicht im Seminarpreis enthalten. Für die Ausstellung benötigen wir neben dem ausgefüllten Antrag ein Passbild sowie die Kopie Ihres gültigen Sportbootführerscheines (See) und die Ihres gültigen Funkzeugnisses (SRC oder höherwertig).

Die rabattierte KA-Seminargebühr gilt für Mitglieder der DSV Kreuzer-Abteilung bei bestehender Mitgliedschaft im Jahr der Veranstaltung. Angehörige Nichtmitglieder zahlen die volle Seminargebühr.
Seminargebühren werden bei Stornierung bis spätestens 14 Tage vor Beginn zu 50 Prozent zurückgezahlt; danach ist eine Erstattung nicht mehr möglich.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter akademie@dsv.org oder unter 040 632009-54 zur Verfügung.

Bitte beachten Sie bei der Buchung von Unterkunft und Reise, dass das Seminar nur stattfindet, wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist.