Elektronische Navigation

Elektronische Navigation

Konditionen

Voller Betrag 350 Euro
KA-Mitglied 330 Euro
Nummer: P-2020-2002-20021530-EN0304
Veranstaltungsort: 21129 Hamburg
Zeitraum: 03.04.2020 18:00 – 04.04.2020 17:00
Freie Plätze: 3

Sicherer Umgang mit modernen Navigationsmitteln

GPS, Gyro-Kompass, Kartenplotter, AIS und Radar in der Praxis, B&G/Lowrance-Anlagen mit Breitbandradar 4 G – diese und andere moderne Navigationsmittel sind im Yachtbereich nicht mehr wegzudenken. Viele Geräte sind miteinander vernetzt und tauschen wechselseitig Daten aus. Das ist Grund genug, sich näher mit dem Themenkomplex der „Elektronischen Navigation“ auseinanderzusetzen. Dafür bietet dieses Seminar Ihnen die Gelegenheit, in einer kleinen Gruppe mit intensiver Betreuung durch zwei Dozenten die verschiedenen Gerätekonstellationen und Komponenten sowie ihren grundsätzlichen Aufbau und die Funktionen kennen zu lernen. Dazu gehört u. a. auch die Überlegung, wo und wie diese Geräte am besten installiert, wie sie justiert und benutzt werden. Es wird genügend Zeit und Raum sein, auf persönliche Fragen einzugehen. Bei Bedarf bieten die Dozenten eine Kaufberatung an.

Themenschwerpunkte:

  • elektronischer Kompass
  • Kartenplottersystem
  • Autopilot
  • Radargerät

Wichtig:
Messgeräte und Module wie z. B. Logge und Windmessgerät, die bereits auf Schiffen vorhanden sind, können in neue Systeme integriert werden. Wie das geht, wird während des Seminars ebenfalls behandelt.

Seminarablauf:

Freitagabend:
Einführung in das Thema mit zahlreichen Praxisbeispielen. Aufzeigen von Vorteilen, aber auch von Gefahren, die bei der Benutzung elektronischer Hilfsmittel entstehen können.

Samstag:
Treffpunkt an Bord. Die Teilnehmer setzen die am Vorabend gewonnenen Erkenntnisse in die Praxis um. Dazu gehören Inbetriebnahme, Justierung und Nutzung der elektronischen Navigationsmittel an Bord einer Yacht. Sie bewegen sich in einem der größten Industriehäfen der Welt und erleben hautnah das Handling von großen Schiffen im Wechselspiel mit einem Sportboot in einem stark strömenden Gewässer. Alle Yachten sind mit modernen Navigationsmitteln von B&G bzw. Lowrance sowie einem Breitbandradargerät 4 G ausgerüstet.

Erfahrene Ausbildungsskipper und Marineelektroniker führen die Veranstaltung durch.

Dieses Seminar richtet sich in erster Linie an Fahrtenseglerinnen und Fahrtensegler sowie Motorbootfahrer und Motorbootfahrerinnen.

In der Seminargebühr sind ein einfaches Catering am Samstag (warmes Mittagessen, Softgetränke, Kaffee und Tee), alle Nebenkosten des Schiffsbetriebs sowie umfangreiche Seminarunterlagen enthalten. Während der Fahrt bekommen die Teilnehmenden eine moderne automatische Rettungsweste gestellt. Eine kostenlose Übernachtung von Freitag auf Samstag (inklusive Bettwäsche/Handtuch) ist ebenfalls möglich. Bitte nehmen Sie dazu rechtzeitig Kontakt zu uns auf.

Am Ende des Seminars erhalten die Teilnehmer eine Teilnahmebescheinigung. Sofern ein Eintrag in das Meilenbuch gewünscht ist müsste dieses mitgebracht werden.

Die rabattierte KA-Seminargebühr gilt für Mitglieder der DSV Kreuzer-Abteilung bei bestehender Mitgliedschaft im Jahr der Veranstaltung. Angehörige Nichtmitglieder zahlen die volle Seminargebühr.
Seminargebühren werden bei Stornierung bis spätestens 14 Tage vor Beginn zu 50 Prozent zurückgezahlt; danach ist eine Erstattung nicht mehr möglich.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter akademie@dsv.org oder unter 040 632009-54 zur Verfügung.

Bitte beachten Sie bei der Buchung von Unterkunft und Reise, dass das Seminar nur stattfindet, wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist.