Elektronische Navigation – AIS

Elektronische Navigation – AIS

Konditionen

Seminargebühr 112 Euro
Nummer: O-2023-2002-20021551-EN0701
Veranstaltungsort:
Zeitraum: 07.01.2023 11:00 – 07.01.2023 16:00
Freie Plätze: 13

Praktische Nutzung und Ausrüstungstipps sowie Technologie - Online-Tagesseminar

  • Samstag, 7. Januar 2023 - 11:00 bis 16:00 Uhr

Bei Interesse an einer Präsenzteilnahme melden Sie sich gerne bei uns unter 040 632009-12.
Der Veranstaltungsort in Hamburg ist rollstuhlgerecht.

Die Einführung des automatische Schiffsidentifizierungssystems AIS hat bei der Verkehrseinschätzung auf dem Wasser neue Maßstäbe gesetzt und umfasst heute vielfältige Dienste, die inzwischen weit über das Abrufen von Informationen zu anderen Verkehrsteilnehmern hinausgehen. Das AIS liefert ebenso wertvolle Seezeicheninformationen – oder simuliert diese sogar virtuell – und bietet Hilfestellung im Seenotfall. Yachteignerinnen und -eignern stellt es neben der Möglichkeit einer eingehenden Verkehrsbeobachtung obendrein ein verbessertes „Gesehenwerden“ durch eine aktive Teilnahme in Aussicht – ein weiterer handfester Sicherheitsgewinn.

Allerdings weist das AIS einige systembedingte Grenzen auf, die seinen praktischen Nutzen auch und gerade im Vergleich zum Radar begrenzen. Diese Eigenheiten des AIS sollte man kennen, um bei der Geräteauswahl und praktischen Nutzung auf der sicheren Seite zu segeln.

Unser Dozent Sven M. Rutter, vielen bekannt als langjähriger Chefredakteur einer Segelfachzeitschrift, geht zunächst auf die grundlegende Funktionsweise des AIS und auf die sich daraus ergebenden Konsequenzen für die Praxis ein. Darüber hinaus werden typische Gerätekonstellationen und wichtige Unterscheidungsmerkmale angesprochen. Hinzu kommen Tipps zur Geräteinstallation und -konfiguration. Informationen zu AIS-gestützten Seezeichen und Notrufmöglichkeiten runden den Inhalt ab.

Themenschwerpunkte:

  • Wozu dient AIS?
  • Welche Informationen liefert das System?
  • Woher stammen diese Daten?
  • Wie funktioniert das System?
  • Wie erfolgt die Datenübermittlung beim AIS und welche Konsequenzen für die Praxis ergeben sich daraus?
  • Wie unterscheiden sich die verschiedenen Standards (Class A, Class B „CS“, Class B „SO“)?
  • Wie lassen sich AIS-Daten nutzen?
  • Wie ist die Verlässlichkeit von AIS-Daten einzuschätzen?
  • Typische Gerätekonfigurationen und relevante Auswahlkriterien
  • AIS-Navigationshilfen und -Notsender
  • AIS-Apps und Webseiten
  • Tipps zur bordseitigen Installation und zur praktischen Nutzung

Dieses Seminar richtet sich in erster Linie an Seglerinnen und Segler sowie Motorbootfahrerinnen und Motorbootfahrer im Seebereich, die sich ein fundiertes Grundwissen in Sachen AIS aneignen oder dieses auf den neuesten Stand bringen möchten. Um den Rahmen nicht zu sprengen, liegt der Fokus auf dem Seebereich – auf Binnenanwendungen wird lediglich am Rande eingegangen. Vorwissen wird nicht vorausgesetzt.

---

Seminargebühren werden bei Stornierung bis spätestens 14 Tage vor Beginn zu 50 Prozent zurückgezahlt; danach ist eine Erstattung nicht mehr möglich.

Es gelten die zum Seminartermin aktuellen Coronavorschriften. Diese können z. B. eine Beschränkung auf 2G-Plus bedeuten.
Bitte beachten Sie bei der Buchung von Unterkunft und Reise, dass das Seminar nur stattfindet, wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist und die Entwicklung der Coronavirus-Pandemie eine Durchführung zulässt. 

Wir weisen darauf hin, dass während des Seminars Ton- oder Bildaufzeichnungen nicht gestattet sind. Darüber hinaus bitten wir Sie Ihre Mobilgeräte, wie z. B. Telefone, nur außerhalb des Seminares zu nutzen.

Online-Tool und Zugangsdaten
Durchgeführt wird das Seminar mit dem Browser basierten Online-Tool "Big Blue Button". Für eine passive Teilnahme am Seminar benötigen sie lediglich einen Internetzugang sowie einen Computer mit Lautsprecher. Wenn Sie aktiv am Seminar teilnehmen möchten, z. B. mit eigenen Wortbeiträgen oder um Fragen zu stellen, benötigen Sie ein Mikrofon und ggf. eine Kamera. Die ggf. im Computer bereits eingebauten Mikrofone und Kameras genügen dabei vollkommen. Alternativ können Sie sich aber auch mit dem Telefon dazu schalten. Die Zugangsdaten zum Online-Seminar erhalten Sie ca. vier Tage vor Seminartermin.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter akademie@dsv.org oder unter 040 632009-12 zur Verfügung.

---

Halten Sie sich mit unserer DSV-App auf Kurs
Über unsere kostenlosen Push-News erhalten Sie Informationen zu unserem Seminarangebot aber auch zu anderen interessanten Themen rund um das Segeln.
Hier geht es zu den QR-Codes zur App für Apple- und Android-Geräte.